Sie öffnen die MOWI Global-Seite

Weiter
Home Nachrichten Nachhaltigkeit Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Meereswirtschaft
Dez 03, 2020

Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Meereswirtschaft

Teilen Sie

Heute wird die neue Ocean Action Agenda des Ocean Panels veröffentlicht, in der aufgezeigt wird, wie Länder auf der ganzen Welt Maßnahmen im Bereich der Ozeane beschleunigen, ausweiten und finanzieren können.

Das 2018 ins Leben gerufene Hochrangige Gremium für eine nachhaltige Meereswirtschaft (Ocean Panel) ist eine einzigartige Initiative von 14 führenden Politikern aus aller Welt, die Impulse für eine nachhaltige Meereswirtschaft setzen, in der wirksamer Schutz, nachhaltige Produktion und gerechter Wohlstand Hand in Hand gehen. Durch die Verbesserung der Beziehung der Menschheit zum Ozean, die Verknüpfung von Gesundheit und Reichtum der Ozeane, die Zusammenarbeit mit verschiedenen Interessengruppen und die Nutzung neuester Erkenntnisse will das Ozeanpanel eine bessere, widerstandsfähigere Zukunft für die Menschen und den Planeten ermöglichen.

Wir begrüßen die Ocean Action Agenda bei Mowi, und unsere Chief Sustainability and Technology Officer, Catarina Martins, hat zu ihrer Entwicklung beigetragen, indem sie unsere eigenen Ziele erörterte und darlegte, wie wir uns für die Verwirklichung unserer Vision einer Blauen Revolution einsetzen.

Mowi ist Teil des Beratungsnetzes des Ozeanpanels, dem mehr als 125 private Unternehmen, Nichtregierungsorganisationen und zwischenstaatliche Organisationen aus 35 Ländern angehören.

Zur Ocean Action Agenda sagte CEO Ivan Vindheim: „Unsere Vision als Unternehmen ist es, das Potenzial des Ozeans als Quelle gesunder und nachhaltiger Lebensmittel zu erschließen. Nachhaltige Aquakultur ist eine nachhaltige Meereswirtschaft, die als Teil der Lösung für den Klimawandel wachsen muss. Wir setzen uns zu 100 % dafür ein, unsere Vision Wirklichkeit werden zu lassen!“

Das Ocean Panel ist sich darüber im Klaren, dass der Ozean reichhaltigere und vielfältigere Nahrungsmittel liefern kann, als dies derzeit der Fall ist, und damit eine größere Rolle im globalen Nahrungsmittelsystem spielt.

 

Wenn Sie mehr über die Ocean Action Agenda erfahren möchten, lesen Sie hier.