You are going to open MOWI Global page

Weiter
Home Nachrichten Corporate Ivan Vindheim zum CEO von Mowi ASA ernannt
Nov 12, 2019

Ivan Vindheim zum CEO von Mowi ASA ernannt

Teilen Sie

Ivan Vindheim (48) ist zum neuen CEO von Mowi ASA ernannt worden. Vindheim tritt die Nachfolge von Alf-Helge Aarskog (52) an, der sich entschlossen hat, nach fast 10 Jahren als CEO zurückzutreten.

Die Ernennung ist ab dem 12. November 2019 wirksam.

„Ich freue mich, dass Ivan diese Herausforderung angenommen hat. Wir haben einen gründlichen Rekrutierungsprozess durchlaufen, in dem der Vorstand nach dem besten Kandidaten für die künftige Leitung von Mowi gesucht hat. Ivan hat eine starke kommerzielle Erfolgsbilanz und verfügt über die besten Qualifikationen, um unsere Unternehmensstrategie zu verwirklichen. Außerdem steht er für Kontinuität“, sagt der Vorstandsvorsitzende Ole-Eirik Lerøy.

Vindheim ist seit 2012 CFO von Mowi. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Fischindustrie und war in verschiedenen Führungspositionen tätig, unter anderem als CFO von Lerøy Seafood. Vindheim hat einen MSc in Business und einen MBA von der Norwegian School of Economics und ist außerdem staatlich zugelassener Wirtschaftsprüfer und Certified European Financial Analyst.

„Ich fühle mich geehrt, dass ich die Möglichkeit habe, Mowi gemeinsam mit mehr als 14.500 hochkompetenten Kollegen zu leiten. Ich nehme diese Aufgabe mit Bescheidenheit an. Mowi ist das weltweit führende Aquakulturunternehmen und wir haben viele Chancen vor uns. Die Strategie des Vorstands für Mowi, ein führender integrierter Anbieter von Meeresfrüchten zu sein, bleibt unverändert, und ich freue mich darauf, gemeinsam mit dem Rest der Organisation Mowi weiterhin zu einem stärkeren Unternehmen zu machen und unsere Strategie umzusetzen. Alf-Helge war in all den Jahren eine großartige Führungspersönlichkeit und ein guter Kollege, und ich möchte die Gelegenheit nutzen, ihm für seinen wertvollen Beitrag zu danken“, sagt Ivan Vindheim.

Alf-Helge Aarskog ist seit dem 19. Juli 2010 CEO von Mowi und hat maßgeblich dazu beigetragen, Mowi als weltweit führendes Seafood-Unternehmen zu positionieren. Zu den wichtigsten Errungenschaften unter seiner Leitung gehören die Gründung von Mowis eigenem Fischfutterbetrieb, ein beträchtliches Wachstum bei der wertschöpfenden Verarbeitung, ein erhebliches Wachstum des Zuchtvolumens und kürzlich die Einführung der Markenstrategie des Unternehmens. In diesem Zeitraum hat Mowi hervorragende Renditen für seine Aktionäre erzielt.

„Ich freue mich sehr, dass Ivan das Ruder übernimmt, und ich möchte dem Vorstand zu dieser hervorragenden Entscheidung gratulieren. Die Einstellung eines internen Kandidaten gewährleistet auch Kontinuität und sollte jedem, der mit dem Unternehmen verbunden ist, die Gewissheit geben, dass das Geschäft in den fähigsten Händen liegt. Ich möchte mich bei all meinen Kollegen für ihre Leidenschaft und Inspiration in den vergangenen Jahren bedanken und wünsche Ihnen viel Glück bei der Fortsetzung der „Blauen Revolution““, so Aarskog.

„Alf-Helge hat Mowi in ein führendes produktorientiertes Unternehmen für Meeresfrüchte verwandelt, mit branchenführenden Positionen in den Bereichen Genetik, Futtermittel, Zucht, Vertrieb und Verbraucherprodukte. Die im Laufe der Jahre getroffenen strategischen Entscheidungen haben Mowi zu einem starken Unternehmen gemacht, das sich auf die Entwicklung der Lachskategorie konzentriert. Aarskog ist ein echter Lachszüchter, und er hat die Begeisterung und Leidenschaft für Lachs in unserer gesamten Organisation verbreitet“, sagt Lerøy.

Kristian Ellingsen, Group Accounting Director, wurde zum neuen CFO von Mowi ernannt. Ellingsen (39) ist seit 4 Jahren in seiner jetzigen Funktion bei Mowi tätig. Bevor er zu Mowi kam, war er Direktor bei PwC, wo er fast 10 Jahre lang tätig war. Ellingsen hat einen Master-Abschluss von der Norwegian School of Economics und einen Bachelor-Abschluss in Informatik von der Universität Bergen. Er ist auch ein staatlich zugelassener Wirtschaftsprüfer.

„Ich freue mich sehr, dass Kristian die Position des CFO von Mowi übernommen hat. Kristian ist sehr talentiert und kennt das Unternehmen und die Organisation sehr gut. Das sichert uns vom ersten Tag an Schwung und Kontinuität“, sagt Vindheim.