Sie öffnen die MOWI Global-Seite

Weiter
Home Nachrichten Unternehmen Rekordvolumen für Mowi im dritten Quartal
Okt 30, 2019

Rekordvolumen für Mowi im dritten Quartal

Teilen Sie

Mowi hat im dritten Quartal 2019 einen rekordverdächtigen Umsatz und ein Allzeithoch erreicht. Das operative EBIT des Unternehmens lag bei 148 Mio. EUR, verglichen mit 207 Mio. EUR im entsprechenden Quartal 2018.

„In diesem Quartal haben wir die höchsten Mengen erreicht, die wir jemals in der Landwirtschaft, beim Verkauf und bei der Futtermittelproduktion erzielt haben. Dies führte zu dem höchsten Umsatz, den wir je in einem dritten Quartal erzielt haben. Für das nächste Jahr streben wir ein weiteres Wachstum an und rechnen mit einer Erntemenge von 450 000 Tonnen, die über der diesjährigen Menge von 430 000 Tonnen liegt“, so Alf-Helge Aarskog, CEO von Mowi.

Aufgrund niedrigerer Preise und höherer Bewirtschaftungskosten aufgrund biologischer Probleme sind die Ergebnisse in diesem Quartal niedriger als im gleichen Quartal des Vorjahres.

„Das dritte Quartal war für unsere landwirtschaftliche Organisation eine größere Herausforderung als üblich. Ich möchte daher die harte Arbeit aller meiner Kollegen anerkennen“, sagt Aarskog.

Mowi verzeichnete im dritten Quartal 2019 einen operativen Umsatz von 1,023 Mrd. EUR (990 Mio. EUR). Die Gesamterntemenge betrug im Quartal 116 989 Tonnen (109 896).

Lachs norwegischer Herkunft erzielte im dritten Quartal ein operatives EBIT pro Kilo von 1,64 EUR (2,25 EUR), während Lachs schottischer und kanadischer Herkunft ein operatives EBIT pro Kilo von 1,34 EUR bzw. -0,01 EUR (1,36 EUR bzw. 1,05 EUR) erzielte. Lachs chilenischer Herkunft erzielte im Quartal ein operatives EBIT pro Kilo von 1,32 EUR (1,28 EUR). Mowi Feed erzielte ein operatives EBIT von EUR 7,9 Millionen (EUR 7,3 Millionen). Mowi Consumer Products erzielte ein operatives EBIT von EUR 12,8 Millionen (EUR 16,3 Millionen).

Der Vorstand von Mowi hat beschlossen, eine vierteljährliche Dividende von 2,60 NOK pro Aktie auszuschütten, was durch die Ergebnisse, die guten Marktaussichten und die solide Finanzlage unterstützt wird.

 

Alle Zahlen finden Sie in unserem Berichtsteil.